Besuchsregelung der Ein­rich­tun­gen der Hohen­hon­nef GmbH

Lie­be Ange­hö­ri­ge, lie­be Besu­che­rin­nen und Besu­cher,

grund­sätz­lich gel­ten für die Hohen­hon­nef GmbH die Rege­lun­gen des Infek­ti­ons­schutz­ge­set­zes. Die nach­fol­gend auf­ge­führ­ten Rege­lun­gen gel­ten unter dem Vor­be­halt einer ent­spre­chen­den Geneh­mi­gung durch das Infek­ti­ons­schutz­ge­setz.

Um Infek­tio­nen zu ver­mei­den und das Recht der Bewoh­ner auf Teil­ha­be und sozia­le Kon­tak­te sicher­zu­stel­len, gel­ten für alle Stand­or­te fol­gen­de Regeln:

  • Bit­te mel­den Sie sich unbe­dingt vor Ihrem geplan­ten Besuch zwecks Ter­min­ab­spra­che im jewei­li­gen Wohn­haus an!
  • Jede Bewohner*in hat das Recht, täg­lich zeit­lich unbe­schränkt Besuch zu erhal­ten. Hin­sicht­lich der Zahl der mög­li­chen Besu­cher gel­ten die jeweils abhän­gig von der 7‑Ta­ges-Inzi­denz im jewei­li­gen Kreis bezie­hungs­wei­se der jewei­li­gen kreis­frei­en Stadt gel­ten­den Rege­lun­gen für pri­va­te Zusam­men­künf­te der §§ 28b IfSG und § 2 Coro­na- Schutz­ver­ord­nung
  • Vor dem Besuch wird durch die Mit­ar­bei­ter ein Kurz­scree­ning durch­ge­führt (Erkäl­tungs­sym­pto­me, Covid-19-Infek­ti­on, Kon­takt mit Infi­zier­ten oder Risiko­per­so­nen) und ein Covid-19 Anti­gen Schnell­test (Bestä­ti­gun­gen  einer  nega­ti­ven Schnell­tes­tung von Test­zen­tren sind gül­tig).
    Um Besu­chern jeder Zeit Zutritt zu ermög­li­chen, wer­den Selbst­test an den Stand­or­ten ange­bo­ten.
  • Betre­ten der Ein­rich­tung durch Besu­cher und Besu­che­rin­nen erfolgt  nur nach Vor­la­ge eines nega­ti­ven Schnell­tests gemäß § 5 Absatz 8 Coro­na-Test–  und Qua­ran­tä­ne­ver­ord­nung vom 11.03.2021.
  • Es besteht FFP2-Mas­ken­pflicht!
  • Bit­te hal­ten Sie die aktu­el­len Hygie­ne­vor­ga­ben ein. (Schutz­aus­rüs­tung, Nies­hy­gie­ne, Abstands­ge­bot usw.)
  • Es wird ein Besuchs­re­gis­ter geführt, in dem der Name des Besu­chers, das Datum und die Uhr­zeit des Besu­ches sowie der besuch­te Bewoh­ner erfasst wird. Die Daten wer­den vier Wochen auf­be­wahrt und anschlie­ßend ver­nich­tet, wenn sie nicht von der nach §28 IfSG zustän­di­gen Behör­de benö­tigt wer­den.
  • Bit­te mel­den Sie uns direkt, wenn Sie nach dem Besuch Krank­heits­sym­pto­me haben, damit auch der besuch­te Bewoh­ner unter­sucht wird.
  • Bit­te ver­mei­den Sie Kon­takt mit ande­ren Bewoh­nern.

Bit­te hal­ten Sie die­se Rege­lung unbe­dingt ein!

Vie­len Dank für Ihr Ver­ständ­nis und Ihre Unter­stüt­zung zum Woh­le aller.

Blei­ben Sie gesund!